Poligras Paris GT zero_04

Unser Partner: Polytan Poligras Paris GT zero für Paris 2024

Polytan präsentiert weltweit ersten klimaneutralen Hockey-Kunstrasen

24. November 2022

Mit Poligras Paris GT zero präsentiert Polytan den weltweit ersten CO2-neutralen Kunstrasen für Feldhockey. Entwickelt wurde er für die Olympischen Spiele 2024 in Paris, auf dem sich dann die besten Mannschaften messen werden. Poligras Paris GT zero ist zu 100 Prozent klimaneutral, ohne Kompromisse bei den Spieleigenschaften einzugehen. Möglich macht dies das Zusammenwirken verschiedener Maßnahmen: Der Herstellungsprozess zählt ebenso dazu wie der Einsatz biobasierter Kunststoffe aus nachhaltiger Landwirtschaft.

Olympische Spiele spornen an – sportlich, aber auch was technologische Fortschritte betrifft. So hat Polytan mit dem Poligras Paris GT zero einen verbesserten Nachfolger des bei allen Hockeynationen eingesetzten Hockeyrasens Poligras Tokyo GT entwickelt. Poligras Paris GT zero trägt mit dazu bei, dass Paris die selbst gesteckten Umweltziele erreichen wird, und er markiert zugleich einen neuen Standard für Spielqualität und Umweltverträglichkeit.

 

Bei der Herstellung der Rasenfasern wird Polyethylen auf Grundlage fossiler Brennstoffe durch Polyethylen auf Biobasis ersetzt. Bei diesem I'm Green™ Polyethylen handelt es sich um einen Biokunststoff von Braskem, dem weltweit größten Erzeuger von Polyethylen aus biobasierten Kunststoffen, der sich für den kohlenstofffreien Hockeyrasen auf ein Nebenprodukt aus der brasilianischen Zuckerrohrverarbeitung konzentriert. Bei der Herstellung von I'm Green™-Polyethylen werden die ersten beiden Pressungen für die Zuckerproduktion verwendet, die dritte – die dafür nicht mehr geeignet ist – dient als Rohstoff für Bio-Polyethylen, aus dem Poligras Paris GT zero zu ca. 80% besteht. Insgesamt werden so rund 73 Tonnen CO2 im Vergleich zu einem herkömmlichen Kunstrasen eingespart.

Weniger Wasser dank Turf Glide

Eine wesentliche Rolle bei der angestrebten maximalen Nachhaltigkeit von Poligras Paris GT zero spielt zudem das von Polytan permanent verbesserte Produktdesign, das zu einem verringerten Wasserverbrauch führt. So benötigten die Kunstrasenflächen bei den Olympischen Spielen in Tokio bereits 39 % weniger Wasser als die Rasenflächen in Rio vier Jahre zuvor. Polytan Paris GT zero setzt diese Entwicklung mit der Einführung von Turf Glide fort, einer neuen und patentrechtlich geschützten Technologie. Sie reduziert die Oberflächenreibung, so dass insgesamt noch weniger Wasser benötigt wird, um den Reibungswiderstand und letztlich die Verletzungsgefahr zu minimieren.

Ein Entwicklungssprung im Hockeysport

Paul Kamphuis, Global Head der Sport Group für den Bereich Hockey und damit verantwortlich für die Umsetzung von Hockeyprojekten auf der ganzen Welt, leitet das Projekt Paris 2024 und resümiert: „Wir haben die Rasenbeläge für 8 olympische Hockey-Turniere entwickelt und damit immer Standards gesetzt. Poligras Tokio GT war mit über 50 Installationen überaus erfolgreich und hat uns gezeigt, dass auch der Hockeysport  in Zukunft nachhaltiger wird.  Poligras Paris GT zero hebt diesen Anspruch auf eine neue, noch höhere Stufe. Er wird klimaneutrale Sportbeläge etablieren, nicht nur in Paris, sondern für Vereine, Hochschulen und Spielgemeinschaften auf der ganzen Welt.“

 

Den ersten Hockeyrasen Poligras Paris GT zero hat Polytan im Oktober 2022 beim renommierten Hamburger Polo Club e.V. installiert, dessen Herren-Mannschaft in der 1. Bundesliga aktiv ist. Künftig sollen hierauf die Bundesligaprofis ebenso wie die Nachwuchsmannschaften spielen.

Über Polytan:

Den perfekten Boden für sportliche Erfolge bereiten – diesen Anspruch verfolgt Polytan mit seinen Kunststoff-Sportbelägen und Kunstrasensystemen seit 1969. Hinzu kommt: Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit besitzen bei Polytan seit jeher einen hohen Stellenwert – das Spektrum reicht von umweltfreundlichen Rohstoffen über Energieeinsparungen bei den Herstellungsprozessen bis hin zum Recycling der Beläge. Unter dem Motto „We make Sport. Greener.“ verbessert Polytan die Zukunft der Sportböden kontinuierlich und effektiv. So ist Polytans Green Technology-Linie (GT) das Ergebnis jahrelanger Forschung und bezeichnet eine neue Generation modernster Produkte und Verfahren, die hoch spezialisiertes Know-how mit den funktionellen und ökologischen Vorteilen nachwachsender Rohstoffe und ressourcenschonender Technologien verbindet.

 

Das Portfolio von Polytan ist ausgelegt für Sportarten wie Fußball, Hockey, Rugby, American Football, Leichtathletik, Tennis, Multisport und Fallschutz. Neben der stetigen eigenen Entwicklung, Herstellung und dem Einbau von Sportböden zählt auch ihre Linierung, Reparatur, Reinigung, Wartung und Wiederaufbereitung zum Leistungsspektrum. Polytan bietet dabei den größten Sportflächen-Installationsverbund in Europa, dem Mittleren Osten, Asien und im pazifischen Raum. Sämtliche Produkte entsprechen den aktuellen nationalen und internationalen Normen und verfügen über alle relevanten Zertifikate internationaler Sportverbände wie FIFA, FIH, World Rugby und World Athletics.

 

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.polytan.de/ und https://wemakesport.polytan.de/.

 

Über Sport Group:

Die Sport Group verkauft und installiert weltweit mehr Kunstrasensportplätze, Leichtathletikbahnen und Multifunktionsplätze als jedes andere Unternehmen. Die Sport Group besteht aus 21 Unternehmen, darunter Polytan und AstroTurf.

 

Die Sport Group, Polytan und AstroTurf engagieren sich für die langfristige Gesundheit des Hockeysports. Wir sind Partner der FIH (Internationaler Hockeyverband) und des Asiatischen Hockeyverbandes sowie vieler Hockeyorganisationen auf der ganzen Welt, darunter der Deutsche Hockey-Bund, Hockey South Australia, USA Field Hockey und Federació Catalana de Hockey (Spanien).

 

Über Poligras:

Poligras ist die globale Hockeyrasenmarke der Sport Group, und Poligras Paris GT zero ist bei den Unternehmen der Sport Group auf der ganzen Welt erhältlich - Polytan in EMEA und im asiatisch-pazifischen Raum sowie AstroTurf in den USA und Nord- und Südamerika.

 

 

Kontakt Agentur:

Seifert PR GmbH (GPRA)

Clemens Ottmers

Zettachring 2a

70567 Stuttgart

0711 / 77918-17

clemens.ottmers@seifert-pr.de

 

Kontakt Unternehmen:

Polytan GmbH

Tobias Müller

Gewerbering 3

86666 Burgheim

08432 / 87-71

tobias.mueller@polytan.com

Mehr zum Thema

Premium-Partner

Pool-Partner