lrvsse_586.jpg

Das nächste Herren-EM-Turnier soll in Krefeld stattfinden

EHF vergibt Hallen-EM 2020 nach Deutschland

13. June 2018

13.06.2018 - Der Europäische Hockeyverband EHF hat am Mittwoch bekanntgegeben, dass die nächsten Hallenhockey-Europameisterschaft der Herren vom 17. bis 19. Januar 2020 an den Deutschen Hockey-Bund vergeben wurde. Der DHB hatte sich mit der Ausrichterstadt Krefeld um dieses prestigeträchtige Championat beworben.

DHB-Präsident Wolfgang Hillmann begrüßte die Entscheidung des Europäischen Verbandes: „Beim Deutschen Hockey-Bund sind wir der EHF sehr dankbar für das erneute große Vertrauen, in Deutschland eine sehr bedeutende Hallenhockey-Meisterschaft ausrichten zu dürfen. Wir freuen uns darauf, im Januar 2020 die besten Herren-Nationalteams Europas in Krefeld begrüßen zu können."

Gemeinsam mit dem Crefelder HTC, der sich im Rahmen seiner Fünf-Jahres-Eventstrategie für die Ausrichtung der Hallen-EM beim DHB beworben hatte, wird noch evaluiert, in welcher Eventstätte diese Europameisterschaft ausgerichtet wird. Es ist das erste Mal seit der EM 2012 in Leipzig, dass die Hallen-Europameisterschaft wieder in Deutschland ausgerichtet wird. Zuvor fanden 1994 in Bonn und 1974 in Berlin bereits Hallen-Europameisterschaften der Herren in Deutschland statt.

Premium-Partner

Pool-Partner