WSP2205041784

FIH Pro League Herren: Deutschland vs. England 0:1 (0:1)

Die Honamas müssen sich den Engländern mit 0:1 geschlagen geben

04. May 2022

Im Spiel gegen England war die deutsche Nationalmannschaft das stärkere Team, jedoch traf die englische Auswahl mit Nicholas Bandurak kurz vor dem Ende des ersten Viertels zum 0:1. Im Anschluss konnten die Deutschen ihre Chancen allerdings nicht nutzen und somit blieb es beim Endstand von 0:1.

Das erste Viertel begann ausgeglichen und beide Teams versuchten zunächst erste Nadelstiche zu setzen und Abschlüsse auszuspielen. In der 12. Minute kam England mit einer gefährlichen Flanke vor das Tor und Nicholas Bandurak muss nach einer Verlängerung mit der hohen Rückhand nur noch den Schläger hinhalten, um den Ball ins Tor zu blocken. Mit diesem 0:1 ging es in die erste Viertelpause.     

Die deutschen Herren waren deutlich präsenter im zweiten Viertel und erarbeitete sich immer mehr Kreiseintritte sowie kurze Ecken. Der Ball fand aber zunächst noch nicht den Weg ins Tor. Christopher Rühr sah dann kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit die grüne Karte für das Spielen des Balles mit dem Fuß. Mit der letzten Aktion in der Halbzeit kam Hannes Müller noch einmal zur größten Chance des Viertels, aber der englische Torwart Oliver Payne rettete den Ball noch kurz vor der Linie. 

Das dritte Viertel begann erneut ausgeglichen, jedoch mit weniger Chancen auf beiden Seiten und einigen Ballverlusten im Mittelfeld. In der 41. Minute bekam David Goodfield eine grüne Karte - ebenfalls für das Spielen des Balles mit dem Fuß. Die Mannschaft von André Henning war ab diesem Zeitpunkt wieder überlegener als die Engländer, kam aber nicht zum Abschluss. Es blieb beim Stand von 0:1.

Die Honamas liefen weiter dem 0:1 Rückstand hinterher. In der 50. Minute bekam Mathias Müller die nächste grüne Karte auf der deutschen Seite. Keine der beiden Mannschaften war zu diesem Zeitpunkt drückend und konnte sich große Chance erarbeiten. Fünf Minuten vor Schluss bekam Mats Grambusch die nächste Karte, dieses Mal allerdings gelb. Die Herren-Nationalmannschaft probierte viel, der Ausgleich gelang am Ende aber nicht mehr und so blieb es beim 0:1 für England. 

Insgesamt verliert die deutsche Mannschaft unglücklich mit 0:1 gegen England. Dabei müssen sie mit ihrer Chancenverwertung hadern, nicht umsonst wurde der englische Torwart mit dem „Man of the Match"-Award ausgezeichnet. 

Stimmen zum Spiel:

Constantin Staib:

„Es war sicherlich nicht das, was wir uns vorgenommen haben. Wir müssen weiterhin an unseren Baustellen arbeiten, vorallem im Kreis und an der Eckenverwertung. Wir kamen schwer in die Zweikämpfe und haben erst in den letzten zehn Minuten Ehrgeiz gezeigt ein Tor zu erzielen. Morgen setzen wir da an und wenn wir mit einer besseren Einstellung und Teamgeist da reingehen, dann können wir den Engländern noch drei Punkte abnehmen."

Elian Mazkour:

„Heute sind wir nicht gut reingekommen und haben uns einfache Fehler geleistet. Wir hatten genug Chancen und Ecken, morgen sollten wir besser in den Ablauf und ins Spiel reinkommen. Wenn wir das umsetzen, bin ich mir sicher, dass wir die Engländer schlagen werden."

Details zum Spiel:

Deutschland vs. England

04.05.2022, SparkassenPark Mönchengladbach

1. Viertel

0:1 (12. Minute) - Nicholas Bandurak

2. Viertel

Keine Tore

3. Viertel

Keine Tore

4. Viertel

Keine Tore

Detaillierte Statistiken zu Einsatzzeiten etc. können hier gefunden werden:

https://tms.fih.ch/matches/15285

Folgende Spieler kamen für Deutschland zum Einsatz: 

Nr.NameVereinAlter
1Alexander Stadler (GK)TSV Mannheim22
2Mathias MüllerHamburger Polo Club29
3Mats GrambuschRot-Weiss Köln28
5Linus MüllerMannheimer HC21
10Thies Ole PrinzRot-Weiss Köln23
11Constantin StaibHamburger Polo Club26
17Christopher RührRot-Weiss Köln27
20Martin ZwickerBerliner HC34
25Teo HinrichsMannheimer HC22
26Niklas BosserhoffUhlenhorst Mülheim23
29Johannes GroßeRot-Weiss Köln24
31Malte HellwigUhlenhorst Mülheim23
34Raphael HartkopfMannheimer HC22
35Hannes Wulf MüllerUHC Hamburg21
50Tom GrambuschRot-Weiss Köln26
62Elian MazkourRot-Weiss Köln20
92Gonzalo PeillatMannheimer HC29

Premium-Partner

Pool-Partner