Hero_Jubel_2400

Weihnachtsgruß des DHB-Präsidiums

Frohe Weihnachten, liebe Hockeyfamilie!

24. December 2021

DHB-Präsidentin Carola Morgenstern-Meyer und DHB-Präsident Henning Fastrich richten sich mit einem weihnachtlichen Grußwort an die Hockeyfamilie.

Liebe Mitglieder, PartnerInnen und UnterstützerInnen des DHB,

ein bewegtes Hockeyjahr 2021 neigt sich dem Ende. Ein Jahr, das für uns alle weitgehend immer noch von der Pandemie bestimmt war, die uns ja auch jetzt zum Ende noch nicht aus ihren Fängen lässt, wie die zähneknirschende Absage der Hallenhockey-Europameisterschaft in Hamburg gerade wieder verdeutlicht.

Aber wenn uns Corona eines gelehrt hat, dann dass der Hockeysport in Deutschland einen unerschütterlichen Optimismus und Comeback-Willen besitzt. Hockey hat durch zahlreiche Kampagnen und Aktionen, durch unermüdlichen, kreativen Einsatz so vieler „MacherInnen“ in den Vereinen und Verbänden seine Mitglieder nie aus den Augen verloren und insbesondere die Kinder in den Jugendabteilungen großartig betreut. Ergebnis dieses Engagements war, dass der Hockeysport in der Pandemie eine der ganz wenigen Sportarten war, die Mitglieder hinzugewinnen konnte, statt sie zu verlieren. Diese Tatsache macht ungeheuer Mut, dass wir uns auch in Zukunft immer weiterentwickeln und wachsen werden.

Hier möchten wir noch einmal einen riesigen Dank loswerden an die Hunderten von EhrenamtlerInnen und TrainerInnen in den Clubs, die immer wieder so viel Zeit und Herzblut investieren. Ohne Euch wäre das nicht denkbar! Ein ebensolches Dankeschön geht an die Partner und Sponsoren des Verbandes, die in schwierigen Zeiten an unserer Seite stehen und durch eigene Ideen und Aktionen ihren Teil dazu beitragen, dass der Hockeysport wertvollen Support hat.

Fotocredits: privat

Auch der DHB hat durch die Corona bedingten Absagen der Pro-League-Heimspiele, der Juniorinnen-WM und zuletzt der Hallen-EM unter der Pandemie gelitten. Aber wir hatten auch viele schöne, herausragende Momente in diesem Jahr, auf die wir aufbauen wollen. Sei es die beiden EM-Silbermedaillen im Juni in Amsterdam, die starken Auftritte der Teams bei Olympia, bis zum Aus in den Play-offs, der doppelte Titelgewinn der U18-Nationalteams bei der Europameisterschaft in Valencia oder zuletzt die mit breiter Brust bis ins Finale stürmenden U21-Herren bei ihrer Weltmeisterschaft.

Mit André Henning und Valentin Altenburg beginnt im Jahr 2022 ein Neuaufbau der Honamas und Danas Richtung Paris 2024, auf den wir uns sehr freuen. Bei den Weltmeisterschaft 2022/23 und der Heim-EM 2023 im Gladbacher Hockeypark wollen wir unsere Olympia-Hoffnungen schon präsentieren und mit ihnen mitfiebern. Dass wir dabei auf einen sehr starken Talent-Unterbau setzen können, haben nicht nur die U18-Teams gezeigt, sondern auch die U16-Teams mit einem vielversprechendem Abschneiden in ihrem Sommerturnier in Lüttich.

Jetzt wünschen wir Ihnen und Euch allen aber erstmal ruhige, besinnliche und – gerade in diesen Zeiten – fröhliche Festtage im Kreise der Familie und einen guten Start ins Hockeyjahr 2022!

Im Namen von Präsidium, Vorstand und Geschäftsstelle des DHB

Carola Morgenstern-Meyer und Henning Fastrich

Mehr zum Thema

Premium-Partner

Pool-Partner