Delmes_Hero

Der Kölner starb Donnerstag im Alter vom 91 Jahren

Werner Delmes – der erste „Goldschmied“ ist tot

14. January 2022

Im Alter von 91 Jahren ist Werner Delmes am Donnerstag, 13. Januar, in Köln friedlich eingeschlafen. Der gebürtige Kölner war einer von ganz wenigen Hockeyspielern weltweit, die sowohl als Aktiver als auch als Trainer olympische Edelmetall gewinnen konnten.

Fotocredits: DHZ-Archiv

Und das waren bei Werner Delmes nicht irgendwelche Medaillen. 1956 in Melbourne holte er mit dem DHB-Team Bronze – die erste Medaille fürs deutsche Hockey nach dem Zweiten Weltkrieg. 1969 übernahm der damalige Sportwart des DHB das Herren-Bundestraineramt von Dr. Hugo Budinger und schrieb drei Jahre später in München Geschichte als „Goldschmied“ des ersten Olympiasiegs, den der Hockeysport in Deutschland feierte.

Mit Rot-Weiss Köln spielte Werner Delmes seit 1941 fast 20 Jahre an der deutschen Spitze mit, wobei ihm nationale Titel versagt blieben.

„Mit Werner Delmes ist einer von den ganz Großen unseres Sports gegangen“, so DHB-Präsidentin Carola Morgenstern-Meyer. „Er hat auch als aktiver Golfspieler im Alter nie ganz den Kontakt zum Hockey abreißen lassen. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und seinen Freunden.“

Mehr zum Thema

Premium-Partner

Pool-Partner