Wellen_Hallenmeister_Pinoke_Hero
Fotocredits: worldsportpics.com

Niklas Wellen und Luca Wolff holen mit Pinoke den ersten Hallen-Meistertitel der Geschichte

Zwei Deutsche in Oranjes Hockey-Olymp

08. February 2022

Für den Amsterdamer Hockeyclub Pinoké ist in dieser Hallensaison ein Traum in Erfüllung gegangen. Pinokés Herren holten den ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte. Im Blickpunkt standen dabei zwei deutsche Nationalspieler: Krefelds Niklas Wellen und Alsters Luca Wolff.

Fotocredits: worldsportpics.com

Es waren noch 15 Sekunden auf der Uhr im packenden Finale gegen den dreifachen Hallenmeister HDM Amsterdam, als Niklas Wellen eine Ecke zum 5:4-Siegtreffer für Pinoké verwandelte und die Halle in eine einzige blaue Jubeltraube verwandelte. Zuvor hatte das Match hin und her gewogt. HDM führte früh, bevor Pinoké es schaffte, das Match zu drehen und zwischenzeitlich bis auf zwei Treffer davonzuziehen.

Doch der Gegner kam nochmal auf und machte kurz vor Ende den Ausgleich zum 4:4. Nun war es am ehemaligen Krefelder, der in der Saison schon so oft für seinen Amsterdamer Club getroffen hatte, das Finale für sein Team zu entscheiden. Und das tat er. Für Wellen ist es der erste Meistertitel seiner Karriere, denn mit dem CHTC war ihm das nie vergönnt gewesen. Luca Wolff kannte das Gefühl aus seiner Vergangenheit bei Alster bereits.

Mehr zum Thema

Premium-Partner

Pool-Partner